Training

Structure

Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

2 Jahre mit jeweils 6 Wochenendseminaren (Fr 14:00 - Sa 18:30 Uhr) und jeweils 15 Evaluationsabenden (ca. alle 2-3 Wochen an einem Abend jeweils wechselnd an verschiedenen Wochentagen von 19:00 - 21:00 Uhr) sowie 2 Themenseminare zur Vertiefung 1 Jahr mit 15 Evaluationsabenden (alle 14 Tage an einem Abend jeweils wechselnd an verschiedenen Wochentagen von 19:00 - 21:00 Uhr) sowie 1 Themenseminar zur Vertiefung

Arbeit mit Erwachsenen

Nach der Ausbildung für Kinder und Jugendliche 1 weiteres Jahr mit jeweils 6 Wochenendseminaren, 15 Evaluationsabenden und einem Themenseminar zur Vertiefung.

Allgemein

Die Fortbildung verläuft berufsbegleitend an verlängerten Wochenenden in ca. 3-4-wöchigem Abstand und findet über Zoom-Meetings statt. Aktuell wird ein Themenseminar / Jahr in Präsenz in Hinterzarten durchgeführt. Themenseminare können frei gewählt werden. Sie dienen der Vertiefung spezifischer Fragestellungen.

Die Fortbildung für die Arbeit mit Kindern/ Jugendlichen und mit Erwachsenen beginnt in einer offen geführten Gruppe, so dass der Einstieg jederzeit möglich ist. Da die Erfahrung Erwachsener auf den Erlebnissen der frühen Kindheit und Jugend basiert, zeigt sich dies auch in den Gestaltbildungen. Der haptische Entwicklungsaufbau beginnt immer mit den frühen Objektbeziehungen und den vital-emotionalen Auseinandersetzungen, in denen individuelle Eigenheit aufgebaut und erhalten wird. Daher schärft die Arbeit mit Kindern zugleich den Blick für die Arbeit mit Erwachsenen. Die Ausbildung beruht auf Evaluation und weniger auf Selbsterfahrung.

Nach dem zweiten Wochenende kann bereits unter Begleitung als Evaluation im Sinne eines Praktikums die Arbeit mit Kindern begonnen werden. Bis zum Ende des 2. Ausbildungsjahres werden die vorgestellten Arbeiten evaluiert im Hinblick auf Schwerpunkte im Handlungsprozess und auf ihre strukturelle Entwicklung. Die Spezialisierung für die Arbeit mit Erwachsenen kann sich in einem weiteren Jahr anschließen.

Example of module division

Certificate

Das Abschlusszertifikat des Instituts für Haptische Gestaltbildung berechtigt dazu, die Methode anzuwenden mit dem geschützten Titel: Arbeit am Tonfeld® inkl. Übernahme des Logos. Es berechtigt nicht zur eigenen Weitergabe der Arbeit als Lehre.

1. Zertifikat für die Arbeit am Tonfeld® mit Kindern/Jugendlichen: nach drei Jahren bzw. Erfüllung aller Module und Präsentation von 10 Prozessverläufen (Video)
2. Zertifikat für die Arbeit am Tonfeld® mit Erwachsenen: nach einem weiteren Jahr und Präsentation von 10 Prozessverläufen mit Skript und Videomaterial.

Dates

or click directly on a date

Seminars

Nach dem zweiten Wochenende kann bereits unter Supervision im Sinne eines Praktikums die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen begonnen werden. Dies daher, da die Arbeit am Tonfeld auf menschlicher Kommunikation basiert und die Ausbildung auf Supervision beruht und Kindern sofort geholfen werden kann.

Die Termine können mit der Anmeldung (per E-Mail) frei gewählt werden. Für die Ausbildung empfehlen wir 5 - 6 Seminare pro Jahr. Die Seminare werden mit fortlaufendem Einstieg geführt.

Fr 14:00 Uhr - Sa 18:30 Uhr

07.06 - 08.06.2024 - online
05.07 - 06.07.2024 - online
06.09 - 07.09.2024 - online
25.10 - 26.10.2024 - online
15.11 - 16.11.2024 - online

Evaluation

ca. alle 3 Wochen 19.00 Uhr via Zoom

Beginn: 19.00 - 21.00 Uhr

Der Schwerpunkt liegt auf dem haptischen Aufbau sowie auf dem IST und dem SOLL von Rückhalt und Intentionalität einer Arbeit.

16.05.2024 - online
04.06.2024 - online
19.06.2024 - online
02.07.2024 - online
15.07.2024 - online
29.07.2024 - online
weitere Termine folgen…

Evaluationstermine nur für in der Erwachsenen-Fortbildung befindliche TeilnehmerInnen sowie für solche mit Erwachsenen-Zertifikat

Beginn: 19.00 - 21.00 Uhr

22.07.2024 - online
weitere Termine folgen…

Themenseminare

Anmerkung:
alle Seminare sind für Praktizierende mit als auch ohne Zertifikat!

Kursort: in Präsenz im Kurhaus in Hinterzarten

Beginn: 9.30 Uhr; Ende online um 12.30 Uhr, in Präsenz Ende um 12.00 Uhr.

Haptische Verlagerung und soziale Entwicklung
03.10.2024 - 06.10.2024 - online

Fees

Wochenend-Seminare (2 Tage)
€ 250,-
Evaluationsabende
€ 30,-
Gast-Teilnahme zum Kennenlernen: 1 Tag / ½ Tag
€ 100,- /50,-
Themen-Seminare in Hinterzarten (4 Tage)
€ 450,-
Themen-Seminare online
€ 400,-
Alle Preise inklusive 19% MwSt.
Language
English Deutsch
Arbeit am Tonfeld ®
2024